Ergotherapie in der Orthopädie

In der Orthopädie dient die Ergotherapie der Verbesserung vorhandener Defizite besonders im motorischen und sensorischen Bereich. Ziel ist es, verlorengegangene Fähigkeiten wiederherzustellen oder zu kompensieren, die noch vorhandenen Fähigkeiten zu erhalten, um Ihnen eine bestmögliche Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Wir behandeln die folgenden Krankheiten

  • rheumatische Erkrankungen
  • Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Arthrose
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • TEP
  • Dupuytren

Und therapieren diese mit Ihnen gemeinsam durch

  • Gelenkschutz
  • Hilfsmitteltraining im Alltag
  • PNF